Zahlen lesen

20. April 2020 | Know-how, Meinung

 

Es ist wichtig, Zahlen zu lesen und sich Gedanken dazu zu machen. Darum bekommen Sie an dieser Stelle erzählt, was mir an interessanten Zahlen oder Statistiken begegnet ist. Nämlich:

Fast 90% der Marketer sagen, dass ihre Social-Media-Bemühungen die Bekanntheit ihres Unternehmens erhöht haben, und 75% sagen, dass der Traffic dadurch gestiegen ist (Vendasta). Und trotzdem benutzen nur 13% der kleinen Unternehmen Social Media für die Kommunikation mit ihren Kunden (GoDaddy).

Dabei könnten sich “die Kleinen” die Erkenntnisse der Großen recht einfach zunutze machen. Das moderate Bespielen eines Social-Media-Accounts – beispielsweise Instagram einmal die Woche – ist nicht unendlich viel Arbeit, vor allem dann nicht, wenn ein Konzept zugrundeliegt. Solche geplanten Social-Media-Aktivitäten kann man gut vorbereiten – Fotos machen, bearbeiten und “griffbereit” auf der Festplatte liegen haben, Texte sind vorformuliert und können ebenfalls per copy & paste eingebaut werden – und ohne großen Aufwand in seine wöchentliche Schreibtischroutine einbauen. Oder sie auslagern…

Für jedes noch so kleine Unternehmen kann eine Social-Media-Strategie maßgeschneidert werden – reden Sie gerne einmal mit mir über Ihre beste Vorgehensweise. Ich berate Sie budgetbewusst und lebensnah.

Die Zahlen und Links habe ich auf Chimpify gefunden.
Und meinen ersten Beitrag zur Reihe finden Sie hier.

Es ist Montagmorgen und ich wünsche uns allen, sofern wir gerade halbwegs normal arbeiten können, eine zufriedene Arbeitswoche – machen wir es gut, was immer wir gerade zu tun haben... #keepgoing #keepdistance

Büro für Design & Text
Büro für Design & Text
Uschi Ronnenberg
Soerser Weg 18
52070 Aachen

Telefon 0241 403053
info@design-text-aachen.de

Feste Bürozeiten gibt es nicht, aber vormittags sind oft die Außer-Haus-Termine, während nachmittags Ideen und Ergebnisse am Arbeitsplatz entstehen.

Hier können Sie die Blog-Beiträge rund um Design & Text abonnieren

Nur einmal die Woche, versprochen.

Ihre Angaben werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen jeweils eine kurze Info über einen neuen Blogbeitrag zu mailen. Keine Newsletter, nichts sonst, versprochen. Die Angabe Ihres Namens ist nicht verpflichtend, aber ich bin so old-fashioned, daß ich Sie lieber mit Ihrem Namen anrede als nur mit einem recht beliebigen "Hallo".