Zahlen lesen

7. Februar 2020 | Know-how, Meinung

Zahlen lesen Statistik

 

Ich habe in meinem Beruf angefangen, als es noch viel simpler war, potentielle Kunden auf sein Produkt aufmerksam zu machen – man hatte ein Budget, man entwickelte eine Kampagne mit Anzeigen oder Briefwerbung oder Hausmesse oder was auch immer, man versandte an den eigenen Adressbestand oder kaufte Adressen zu und man zählte am Ende die daraus resultierenden Rückläufe und Deals.

Diese Zeiten sind vorbei. Längst gibt es das vielfältige, kunterbunte Nebeneinander von analog und digital.

Werber haben ein viel größeres Instrumentarium in viel mehr Medien zur Verfügung. Die Kommunikation geht viele unterschiedliche Wege und keiner davon ist mehr der einzig richtige oder der “beste”. Zielgruppen sind aufgeklärter, kritischer, ungeduldiger – und unberechenbarer. Und die Ergebnisse von Werbung, PR und Marketing ebenfalls…

Umso wichtiger ist es, Zahlen zu lesen und sich Gedanken dazu zu machen. Darum erzähle ich Ihnen an dieser Stelle, was mir an interessanten Zahlen oder Statistiken begegnet ist.

Beginnen wir mit einer guten Nachricht: 89,6% der Deutschen, 88,8% der Österreicher und 83% der Schweizer sind online (Suchlink).* Mit anderen Worten, es ist nicht klug, wenn Sie Ihre Online-Aktivitäten als Nebensache betrachten und behandeln!

Und für alle, die gerade sowieso an einem Relaunch ihrer Website arbeiten oder diesen planen:  46% der Besucher werden eine Website aufgrund einer fehlenden Message wieder verlassen – es ist zum Beispiel nicht klar, was das Unternehmen tut – und 37% wegen eines schlechten Designs oder einer schlechten Navigation (KoMarketing).* Was ich ja schon immer sage: Klarheit und Orientierung auf einer Website sind wichtig!

Diese Infos habe ich im Blog von Chimpify gefunden.

Büro für Design & Text
Büro für Design & Text
Uschi Ronnenberg
Soerser Weg 18
52070 Aachen

Telefon 0241 403053
info@design-text-aachen.de

Feste Bürozeiten gibt es nicht, aber vormittags sind oft die Außer-Haus-Termine, während nachmittags Ideen und Ergebnisse am Arbeitsplatz entstehen.

Hier können Sie die Blog-Beiträge rund um Design & Text abonnieren

Ihre Angaben werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen jeweils eine kurze Info über einen neuen Blogbeitrag zu mailen. Keine Newsletter, kein Nichts sonst, versprochen.  Die Angabe Ihres Namens ist nicht verpflichtend, aber ich bin so old-fashioned, daß ich Sie lieber mit Ihrem Namen anrede als nur mit einem recht beliebigen "Hallo".